Null Prozent

Symbolbild: Männchen

Über 12.000 Menschen gefällt das, knapp 7.000 Mal wurde der Beitrag geteilt - und ein Mensch hat seine fünf Minuten Ruhm. Für einen Nobody geht das dieser Tage auf Facebook nur noch ganz selten: mit wirklich niedlichen Katzen, vielleicht, oder als junge Dame, die öffentlich bekundet, süchtig nach Sex zu sein. Oder eben mit "Flüchtlingskritik". Diesen Spezialisten hier schaue ich mir mal genauer an, aus zwei Gründen: er versucht es mit dem rhetorischen Mittel des linken Studienrates, und der dürfte ja gerade sein erklärtes Feindbild sein. Und: er hat ein neues Wort erfunden: "Asylantimännchen". 

Schauen wir uns dieses Meisterwerk moderner Gebrauchsprosa mal an!

Und, nein: verlinken werde ich es nicht.

Orginaltext

Ihr müsst Euch alle um Investitionen in die Zukunft oder die Rente echt keine Gedanken mehr machen,

Kommentar

Korrekter Gebrauch der zweiten Person! Wissen heute nicht mehr viele, dass man das "Euch" groß schreibt.

Orginaltext

denn unsere Steuergelder sind bereits top angelegt...!!

Kommentar

Am Satzende wird der gute Eindruck zerstört, denn auch Satzzeichen machen korrektes Deutsch aus: wenn Ellipse, dann abgesetzt durch ein Leerzeichen, da der Satz dann offen endet, sollte auch kein weiteres Satzzeichen folgen - schon gleich gar nicht zwei.

"top angelegt" ist eine dem Ernst der Schilderung nicht angemessene Flapsigkeit. 

Orginaltext

Als ich heute aufgrund meines selbstständigen Status als höchst risikobewerteter fauler Unternehmer

Kommentar

Komma nach "risikobewerteter"

Orginaltext

und Höchststeuersatzzahler

Kommentar

stilistisch schöner wäre "Zahler des Höchststeuersatzes"

Orginaltext

keine 0 % Finanzierung beim Mediamarkt genehmigt bekommen habe

Kommentar

Ich dachte "Höchststeuersatzzahler"? Warum dann Finanzierung? Da kann einer nicht mit Geld umgehen, scheint es ...

Und eines kann ich dem Herrn versichern: ein Asylbewerber bekommt ganz, ganz, ganz sicher auch keine 0-%-Finanzierung.

Orginaltext

und alles Cash auf den Tisch legen musste und daher kurz vorm grenzdebilen Kollaps stand,

Kommentar

Kettensatz mit zweimal "und" - na, das können wir besser!
"grenzdebiler Kollaps" - schön! Aber warum kurz davor aufhören?!

Orginaltext

sah ich plötzlich einen äußerst beruhigenden Anblick....

Kommentar

Einen Anblick sehen?

Orginaltext

Gerade erst in Deutschland angekommen und der Sprache noch nicht mächtig,

Kommentar

Er hat sicher mit den Leuten gesprochen und weiß genau, wann sie gekommen sind, is klar, nä ...

Orginaltext

entdeckte ich ca. 15 Asylantimännchen,

Kommentar

Für diese Wortschöpfung muss man den Autor einfach lieben! Im Ernst: klare Absicht der Herabsetzung.

Und: woher will er eigentlich wissen, dass die Leute, die er da sieht, Asylbewerber sind? Vielleicht sind es Touristen, vielleicht längst eingebürgert ... unterhalten kann er sich ja nicht mit ihnen haben, denn die sind ja der Sprache noch nicht mächtig ... streng genommen geht es ihn auch gar nichts an.

Orginaltext

die prompt alle vom frisch erhaltenen Begrüßungsgeld losgewandert sind

Kommentar

Hier bleiben viele Fragen offen:

  • "prompt" - das kann der Autor nicht wissen. Sie könnten auch eine Viertelstunde gewartet haben.
  • "die alle" - auch das kann er nicht wissen - vielleicht sind einer oder zwei im Heim geblieben?
  • "frisch erhaltenen Begrüßungsgeld" - lieber Autor, Du muss jetzt ganz stark sein: das sind keine Ossis, die haben kein Begrüßungsgeld bekommen ...
  • "losgewandert sind" - kann nicht sein, es weiß doch jeder, dass die Kandidaten sich sofort einen 3er BMW kaufen.

Orginaltext

und sich gruppendynamisch beim New Yorker die Tüten sicherlich mit nagelneuen Anzügen vollgestopft haben, damit sie demnächst für die ganzen Vorstellungsgespräche bestens ausgestattet sind!!

Kommentar

Sie haben sich also gruppendynamisch Tüten vollgestopft, soso.

Warum nur zwei "!"? 

Orginaltext

Aber wirklich befriedigend war erst der Anblick wie sie alle brav in Reih und Glied vor den Handyregal standen,

Kommentar

Komma nach "Anblick" ...

Orginaltext

um sich kommunikativ auf die ganzen Anrufe vorzubereiten,

Kommentar

Den Satz verstehe ich nicht: haben die da miteinander telefoniert, um Bewerbungen zu üben? Ich dachte, die können gar kein Deutsch?

Orginaltext

um nach möglichen freien Arbeitsplätzen in ca. 6 Monaten zu fragen,

Kommentar

Zweimal "um zu" in einem Satz - nicht schön.
Stilistisch schöner wäre: "um in ca. 6 Monaten nach freien Arbeitsplätzen zu fragen,"

Orginaltext

um die ganzen Geschenke durch Refinanzierung von Steuergeldern zurückzahlen zu können!

Kommentar

Hier verstehe ich nicht mal ansatzweise, welcher Gedanke zum Ausdruck gebracht werden soll. Wer hat wem hier etwas geschenkt?

"Refinanzierung von Steuergeldern" - ich hänge ja der These an: wenn man die Bedeutung von Wörtern nicht genau kennt, sollte man einfachere verwenden. 

Orginaltext

Zufrieden bin ich jetzt nach Hause in den Garten und hab die Füße hoch gelegt,

Kommentar

Erster Teilsatz kein Verb. Entweder "habe" oder hab'"

Orginaltext

weil ich mich um meine Rente nun doch nicht mehr sorgen muss!

Kommentar

Jetzt bin ich verwirrt: ich dachte, unser Autor ist selbständig?

Zurück

 

Social

Suche

Kontakt

Was ist die Summe aus 5 und 3?
ganz nach oben