Der Bulldog in der Belletristik

Traktor bei ebay

Ja, richtig, ein Fendt in der Belletristik-Abteilung bei ebay. Mich würde wirklich interessieren, welche Geschichte da wohl dahintersteckt. Ein einfacher "Verklicker"? Wenn nicht: was hat sich der Verkäufer unter "Belletristik" vorgestellt? Oder greift der Trend zur Diversifizierung auf den Buchhandel über? Schließlich kann man bei Tschibo ja mittlerweile auch Computer kaufen, warum also keine Traktoren im Buchladen? Man stelle sich vor, man betritt einen Buchladen: "Einmal den neuen Roman von Jaud, und dann noch den Fendt dahinten. Bitte als Geschenk einpacken ...". Jedenfalls sind 8.650 Euros für einen fast nagelneuen Fendt ein Schnäppchen, schade, dass ich grad nicht soviel Geld einstecken habe. Wobei ich gerade lese, dass er keine Front-Zapfwelle hat ...

Zurück

 

Social

Suche

Kontakt

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.
ganz nach oben